Hartmann & Zirkel

Unsere Praxisphilosophie und unser Ansporn

In der Zahnheilkunde findet bereits heute alle 5 Jahre eine Verdoppelung des Wissens statt. Arbeitstechniken, Materialien und Gerätschaften entwickeln sich immer schneller. In der Humanmedizin ist die Spezialisierung auf einzelne Fachgebiete heute selbstverständlich. In der Zahnmedizin sollte sie es eigentlich auch sein – dies ist nur weitestgehend unbekannt.

In den vergangenen Jahren haben wir in diesem Sinne unsere Arbeitsschwerpunkte und unsere Praxisstruktur stetig erweitert und verbessert. Dabei betrachten wir es als Herausforderung, uns für unsere Patienten beständig weiter zu entwickeln, im Spannungsfeld zwischen sinnvollen Innovationen einerseits und Erfahrung andererseits sowie gelebter Spezialisierung, Vernetzung und Teamgeist.
Dies alles unter dem Anspruch unsere Patienten qualitativ hochwertig, aber auch fachübergreifend und hochspezialisiert im Team und in unserer Praxis zu betreuen.

Bei allem, was wir tun, sind wir stets bedacht, funktionell und ästhetisch, Ihnen immer das Beste anzubieten. Bei uns kommen nur hochwertigste Materialien, getestet und biologisch einwandfrei zum Einsatz.

Die ausgewählten Techniken wenden wir mit äußerster Präzision an und setzen sie nur unter beständiger Lupen- oder Mikroskop-Kontrolle an.

Wir bilden zahnärztliche Kollegen, aber auch uns selbst, laufend fort und verfolgen die aktuellen Entwicklungen der Zahnheilkunde, um uns stetig für neue Techniken zu qualifizieren.
Dabei verstehen wir uns grundsätzlich lieber als „Wächter über Ihre Gesundheit“, denn als  „Reparateur“ von bereits entstandener Krankheit.